deutsch  |  français

Hauptnavigation

Michael Haefliger, Intendant Lucerne Festival: Die Zusammenarbeit mit einigen grossen Schweizer Markenunternehmen in Form von Sponsoring-Unterstützung ermöglicht uns , dass wir Elemente wie Förderung von jungen Künstlern, zeitgenössischer Musik und ähnlichem unterstützen können - was wir sonst nicht tun könnten.
Die Zusammenarbeit mit einigen grossen Schweizer Markenunternehmen in Form von Sponsoring-Unterstützung ermöglicht uns , dass wir Elemente wie Förderung von jungen Künstlern, zeitgenössischer Musik und ähnlichem unterstützen können - was wir sonst nicht tun könnten.
Michael Haefliger, Intendant Lucerne Festival

Markenunternehmen handeln verantwortungsvoll und nachhaltig

Verantwortung - nicht bloss ein Lippenbekenntnis, sondern für Markenunternehmen ein fester Bestandteil ihrer Unternehmensgrundsätze und Geschäftsstrategie. So haben beispielsweise bereits 54 Unternehmen den Charter des europäischen Markenverbandes (AIM) für die "Gesundheit und das Wohlergehen von Kunden und Mitarbeitern" unterzeichnet. Darin verpflichten sie sich, bei der Entwicklung und Vermarktung ihrer Produkte die Gesundheit des Konsumenten in den Mittelpunkt zu stellen. Mehr Informationen: http://www.aim.be/about-brands/brands-for-life/brands-and-health-wellbeing

Markenunternehmen übernehmen zudem grosse soziale, ökologische und wirtschaftliche Verantwortung. Sie unterstützen inländische und internationale Hilfsprojekte wie Caritas oder das SOS Kinderdorf, ermöglichen mit Sponsoringbeiträgen verschiedenste Schweizer Sport- und Kulturanlässe und arbeiten weltweit Hand in Hand mit Fairtrade-Organisationen. 

Einige Beispiele dafür finden Sie unter: http://www.promarca.ch/index.php/media-corner/dossiers


markenunternehmen.ch   |   Promarca Schweizerischer Markenartikelverband   |   3011 Bern
Webdesign & CMS by onelook